Unsere Preise in Klassen

Die Kosten für den Führerschein sind für Fahranwärter in der Regel ein wichtiges Thema. Vor allem in jungen Jahren bei knapper Kasse wollen die meistens gerne im Voraus wissen, wie viel sie für den Führerschein aufbringen müssen. Doch der Preis für die Fahrerlaubnis variiert sehr stark, eine allgemeingültige Kostenrechnung gibt es nicht.

Alle Preise sind gültig ab 1. Januar 2017

Wie setzen sich die Kosten für den Führerschein zusammen?

  • Vorabkosten
  • Gebühren des Straßenverkehrsbehörde
  • Ausbildung und Lehrmaterial
  • Prüfungskosten
  • Anzahl der Fahrstunden und Prüfungsversuche


     

    Klasse A

    Unbeschränkt
    Der Führerschein Klasse A erlaubt dem Inhaber, ein Motorrad im Straßenverkehr zu führen.

    Klasse A1

    125 ccm
    Der Führerschein A1 ist gültig für Krafträder der Klasse A mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 ccm und einer Nennleistung von nicht mehr als 11 kW / 15 PS.

    Klasse A2

    Beschränkt
    Die neue Klasse A2 erlaubt das Fahren von Motorrädern mit einer Motorleistung von bis zu 35 kW und einem Verhältnis von Leistung/Gewicht von nicht mehr als 0,2 kW/kg.

    Klasse B

    Autoführerschein
    Kraftfahrzeuge (außer solche der Klassen AM, A1, A2 und A) mit zulässiger Gesamtmasse von nicht mehr als 3.500 kg und gebaut und ausgelegt zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer,

    Klasse BE

    mit Anhänger
    220,00 €
    Siehe Klasse
    Siehe Klasse
    Siehe Klasse
    Als Zugmaschine dürfen alle Kraftfahrzeuge der Klasse B gefahren werden. Anhänger dürfen eine zulässige Gesamtmasse von maximal 3,5 t haben.

    Klasse A+B

    Auto und Motorrad
     

    BE

    mit Vorbesitz B

    Klasse AM

    bis 50ccm
    Zweirädrige Krafträder (Mopeds) auch mit Beiwagen und Fahrräder mit Hilfsmotor durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit bis 45 km/h mit Elektromotor oder andere Verbrennungsmotoren mit einem Hubraum von max. 50 ccm oder bei Elektromotoren eine max. Nenndauerleistung von höchstens 4 kW.

    Mofa

    Mofa
    Gültig für Kleinkrafträder bis 25 km/h. Das Mindestalter liegt bei 15 Jahren. Ausnahme: Wird ein Kind unter 7 Jahren mitgenommen, beträgt das Mindestalter 16 Jahre.

    Aufstieg

    A1 -> A2

    Aufstieg

    A2 -> A

    Neuerteilung

    Neuerteilung
    85,00 €
    siehe Preise der entsprechenden Klasse
    Neuerteilung der Fahrerlaubnis nach §20 FeV

    Umschreibung

    Umschreibung
    85,00 €
    siehe Preise der entsprechenden Klasse
    Umschreibung nach §31 FeV

    Aufbauseminar

    ASF
    50,00 €
    150,00 €
    Ein Aufbauseminar für Fahranfänger müssen Autofahrer absolvieren, die innerhalb der gesetzlichen Probezeit auffällig geworden sind.

    top